Vermieter - Häufige Fragen

Nutzung der Webseite

Warum läuft der Vermietungsprozess auf der OttoChrom Webseite nicht stärker automatisch ab?

  • OttoChrom ist die erste Sharing Plattform für Old- und Youngtimer. Das heisst, wir können relativ wenig auf bereits vorhandene Erfahrungen anderer Betreiber zurückgreifen. Daher wollen wir bewusst am Anfang unsere Vermieter und Mieter eng begleiten und uns persönlich kümmern. So können wir die verschiedenen Bedürfnisse, Anforderungen und Erwartungen direkt kennenlernen und dann in einen reibungslosen und weitgehend automatisierten Vermietungsprozess einfliessen lassen. Für den Vermieter oder Mieter wird die stärker manuell ablaufende Anfangsphase aber keinerlei Nachteil bedeuten. Auch zeigt sich bereits jetzt nur sehr wenige Wochen nach unserem Start, dass viele User uns sehr gerne Feedback und Tips geben, wie man die Webseite später besonders benutzerfreundlich gestalten kann. Über diese Anteilnahme und dieses Interesse freuen wir uns sehr.

Ich habe Probleme beim Hochladen meines Fahrzeuges auf ottochrom.de. Was kann ich tun?

  • Gerne vereinbaren wir mit dir einen Telefontermin, zu dem wir gemeinsam mit dir dein Fahrzeug hochladen.

Meine Fahrzeugbilder haben nicht genau die Perspektive, die OttoChrom vorschlägt. Ist das ein Problem?

  • Gute, aussagekräftige Bilder sind grundsätzlich sehr wichtig, damit sich dein potenzieller Mieter ein gutes Bild von deinem Auto machen kann. Solltest du beim Hochladen deines Fahrzeuges noch keine idealen Bilder zur Hand haben, dann verwende gerne für den Anfang deine schon vorhandenen Bilder. Vergiss aber bitte nicht, diese zeitnah durch bessere Bilder zu ersetzen.

Warum muss ich ein Bild von mir hochladen?

  • Beim Sharing kommt es sehr auf Vertrauen an. Dein potenzieller Mieter kann sich eine viel bessere Vorstellung von dir machen, wenn er dich auch sehen kann. Das Bild ist eines der wichtigsten Vertrauenselemente beim Sharing. Gerne verwendest du ein Bild, das dich von deiner natürlichen Seite zeigt. Solltest du anfangs kein geeignetes Profilbild zur Verfügung haben, so kannst du dies natürlich auch nachträglich hochladen. Erfahrungsgemäß bekommen Fahrzeuge ohne Profilbild des Besitzers signifikant weniger Anfragen.

Welche meiner persönlichen Daten sind für jedermann auf der Webseite sichtbar?

  • Von deinen persönlichen Daten sind lediglich dein Vorname, deine Postleitzahl und dein Wohnort sowie dein Profilbild sichtbar. Die restlichen Daten bleiben privat und dienen nur deiner korrekten Identifizierung für die Allianz Versicherung.

Versicherung

Wie viel kosten die Versicherung und der Schutzbrief?

  • Die Versicherung und der Schutzbrief machen zusammen ca. 15-18% des Sharing-Tarifs aus. Beides ist Bestandteil des Sharing-Tarifs und wird vom Mieter bezahlt.

Muss ich als Vermieter mit der Allianz einen Vertrag abschliessen?

  • Nein. Der Allianz-Versicherungsschutz erfolgt automatisch mit der Fahrzeug-Buchung durch den Mieter. Der Versicherungsschutz gilt exakt für die Dauer der Vermietung. Die Versicherungsgebühr ist Teil des Sharing-Tarifs und wird vom Mieter bezahlt.

Was passiert mit meiner Fahrzeug-Versicherung während der Vermietung?

  • Deine eigene Fahrzeug-Versicherung „ruht“ während der Vermietung. Im Schaden- oder Pannenfall greift die Zusatzversicherung der Allianz, deine eigene Versicherung bleibt unberührt.

Sharing-Tarif

Wieviel berechnet OttoChrom für seinen Plattform-Service?

  • OttoChrom berechnet für seinen Vermittlungsservice, das Betreiben der Webseite und die diversen Supportfunktionen einen Obolus von 15% des Sharing-Tarifes. Dieser ist Bestandteil des Sharing-Tarifs und wird vom Mieter bezahlt.

Kann ich den Sharing-Tarif pro Tag selbst festlegen oder wird dieser von OttoChrom vorgegeben?

  • Grundsätzlich bestimmst du als Vermieter den Tagestarif selbst. OttoChrom interveniert lediglich in Fällen, in denen der angesetzte Preis stark nach unten oder oben von anderen Fahrzeugen mit ähnlichen Parametern abweicht.

Woher weiss ich, wieviel ich für mein Fahrzeug pro Tag verlangen kann?

  • Orientiere dich am besten an den Tarifen ähnlicher Fahrzeugen auf der Plattform. Parameter, die den Wert eines Fahrzeuges beeinflussen sind der Fahrzeugwert, die Motorisierung, die Ausstattung sowie die Service- und Reparaturanfälligkeit mitsamt der dadurch verbundenen Kosten. So gibt es zum Beispiel bei Youngtimern gewissen Fahrzeuge, die zwar beim Fahrzeugwert (noch) relativ niedrig liegen, deren Unterhalt sowie allfällige Service- und Reparaturkosten aber stark zu Buche schlagen. Diese Fahrzeuge können beim Miettarif höher liegen als zum Beispiel günstiger zu unterhaltende Fahrzeuge mit höherem Fahrzeugwert.

Was mache ich, wenn es keine ähnlichen Fahrzeuge auf der Plattform gibt, an denen ich mich beim Miettarif orientieren kann?

  • Gerne beraten wir dich bei der Festlegung eines sinnvollen Mietpreises. Schreib uns einfach eine e-Mail an kontakt@ottochrom.de oder ruf uns gerne an.

Was mache ich, wenn ich trotzdem unsicher bin, welchen Tarif ich pro Tag verlangen kann?

  • Gerne beraten wir dich bei der Feslegung eines sinnvollen Mietpreises. Schreib uns einfach eine e-Mail an kontakt@ottochrom.de oder ruf uns gerne an.

Gibt es einen Rabatt beim Sharing-Tarif, wenn jemand mein Auto mehr als 2 Tage am Stück mieten will?

  • Hier haben wir noch keine fixe Regelung. Eine Rabattierung ist grundsätzlich sinnvoll. Dies erfolgt nach Absprache mit dem Mieter. Die Servicegebühr von OttoChrom reduziert sich im Falle der Rabattierung anteilig und bleibt bei 15% des Gesamtpreises. Einzig die Versicherungsgebühr (ca. 15-18% des Tages-Grundpreises) pro Tag bleibt konstant.

Ablauf der Vermietung

Wie läuft eine Vermietung konkret ab?

  • Der Mieter und du schliesst über ottochrom.de einen Mietvertrag ab und erhaltet per E-Mail jeweils eine Buchungsbestätigung. Der Mieter bezahlt den Sharing-Tarif und OttoChrom bestätigt dir den Eingang der Zahlung.
  • Fahrzeug-Abholung: Der Mieter erscheint pünktlich am vereinbarten Standort des Fahrzeuges (meist deine Garage oder der Stellplatz); du erklärst dem Mieter das Auto, Ihr macht einen optischen Fahrzeug-Check und ein Foto von jeder Fahrzeugseite. Ihr füllt das Übergabeprotokoll aus und unterschreib es beide; der Mieter übergibt dir eine Kaution von 500 Euro in bar.
  • Fahrzeug-Rückgabe: Ihr checkt das Fahrzeug gemeinsam auf Beschädigungen sowie die Sauberkeit und unterschreibt das Rückgabeprotokoll; bei keinerlei Beanstandungen händigst du dem Mieter die Kaution aus.
  • 1-3 Tage nach Fahrzeug-Rückgabe: OttoChrom überweist dir den Sharing-Tarif abzüglich der Prämie für Versicherung und Schutzbrief (zusammen ca. 15-18%) und unserer Servicegebühr (15%). 85% der Gebühr für die angefallenen Mehrkilometer überweisen wir dir, sobald der Mieter diese bezahlt hat.

Was passiert bei Mehrkilometern des Mieters?

  • Im Mietvertrag sind 150 km pro Tag vereinbart. Angefallene Mehrkilometer werden im Rückgabeprotokoll festgehalten. Pro Mehrkilometer werden dem Mieter 89 Cent berechnet, wovon du 75 Cent erhältst, sobald der Mieter die Überziehungsgebühr an OttoChrom bezahlt hat.

Was passiert, wenn der Mieter das Fahrzeug nicht rechtzeitig zurückbringen kann?

  • Verspätet sich der Mieter um mehr als 30-45 min., verlängert sich die Sharing-Periode um mindestens einen halben Tag. Der Mieter hat dies dir und OttoChrom (wegen der Verlängerung der Versicherungsperiode) spätestens mit Eintritt der Verlängerung mitzuteilen.

Wer ist für die Reinigung des Fahrzeuges zuständig?

  • Um sowohl für dem Mieter als auch für dich Aufwand und Kosten zu minimieren, gibt es bei OttoChrom keine Reinigungspauschale. Für die Reinigung sorgt der Mieter selbst und bringt das Fahrzeug in dem Zustand zurück, in dem er es übernommen hat.
  • Copyright 2020 Die NVZ Kolbenfresser GmbH
  • Mit Autoleidenschaft gemacht von OttoChrom