300 SE W108

Mercedes-Benz 300 SE W108

330 €/ Tag
(0-24h, inkl. 150 km)
Baujahr
Baujahr1966
Hubraum
Hubraum2996 ccm
Leistung
Motorleistung170 PS
Zylinder
Zylinder6
Getriebe
Getriebe ArtAutomatik
Sitzplätze
Sitzplätze5
Fahrzeugbeschreibung
Im August 1965 wurde durch Mercedes-Benz der Öffentlichkeit eine neue Modellgeneration der Oberklasse präsentiert. Das neue Modell hatte eine von Paul Bracq gezeichnete Karosserie, deren klare Linienführung auf modisches Beiwerk verzichtete und mit ihrer zurückhaltenden Eleganz auch heute noch zeitlos wirkt.

Dieser Wagen wurde am 2. März 1966 in München als Geschäftswagen erstzugelassen. Er versah seine Aufgabe dort bis 1988 zuerst als Dienstwagen des Firmeninhabers und danach als Wagen seiner Ehefrau. Dazu wurde der Wagen - für diese Zeitperiode außergewöhnlich früh - mit einem automatischen Sicherheitsgurt im Fond hinten rechts ausgestattet.

Es handelt sich bei diesem Wagen um das 500ste Fahrzeug dieses mittlerweile sehr selten gewordenen Typs W108 mit dem legendären 3-Liter Aluminiummotor M189, der in den Jahren 1954 bis 1963 den Mercedes Sportwagen 300SL mit Flügeltüren und zuvor die erste deutsche Nachkriegsstaatskarosse, den Mercedes 300 (Adenauer), mobilisierte.

Die frühen Exemplare dieses Modells, wie dieser Wagen, wurden noch unter Verwendung sehr hochwertiger Materialien gebaut. So wurden die Scheibenwischerarme und Zierleisten aus Edelstahl und die Einfassungen der Fenster aus eloxiertem Aluminium gefertigt.

Das originale BECKER EUROPA Stereo Radio mit automatischer elektrischer Antenne und Überblendregler funktioniert ganz wunderbar. Über einen 3,5mm Klinkenstecker kann ein MP3-Player angeschlossen werden. Weiter ist der Wagen mit den originalen Radkappen in Kombination mit den heute sehr seltenen verchromten Felgenzierringen ausgestattet.
Der Wagen ist mit einem TEMPOMAT ausgestattet.
Der Wagen verfügt nach wie vor über die originale Maschine, das originale Automatikgetriebe und die originalen Achsen. Eine Kopie der originalen Wagenkarte aus der Fertigung des Wagens im Frühjahr 1966 ist vorhanden.

Der Wagen wurde immer sehr gut gewartet. Der Motor wurde im Jahr 2007 und das Getriebe im Jahr 2019 generalüberholt. Somit steht einem gelassenen Cruisen nichts im Wege!

Ausstattung:
- 4-Gang Automatikgetriebe mit Wählhebel auf dem Mitteltunnel,
- Servolenkung,
- Himmel klassisch weiß,
- überarbeitete Holzausstattung,
- BECKER EUROPA Stereo Radio,
- Sicherheitsgurte vorne und hinten rechts,
- Tempomat (cruise-controle)
... mehr
Fahrzeugcharakteristik

Die Experten von OttoChrom haben gemeinsam mit Christoph die Eigenschaften des Fahrzeugtyps veranschaulicht.

Fahrzeugübersichtlichkeit
Bremswirkung
Getriebehandling
Platzangebot
Motorleistung
LenkungLinkslenker
KarosserieformLimousine
Türen4 / 5
KraftstoffBenzin
Fahrt in UmweltzonenJa
  • Bremskraftverstärker
  • Servolenkung
Voraussetzungen
Führerschein mind. seit10 Jahren
Kaution500 € (in bar)
Selbstbeteiligung1000
Du bist ein freundlicher und umsichtiger Fahrer.
Dir wurde während der letzten 3 Jahre kein Fahrverbot von 3 Monaten oder länger erteilt und du hast während der letzten 3 Jahre nicht mehr als zwei Kaskoschäden über 2500 Euro verursacht.
... mehr
Regeln
Realistische Reisegeschwindigkeit100 km/h
AnlieferungNach Absprache
HundemitnahmeNicht möglich
Rauchen erlaubtNein
Autobahn (außer Stadtautobahn)Nein
Buchungen übernacht: Abstellen in Einzelgarage, überwachtem Parkhaus oder abgeschlossenem Grundstück.
Tarife
Erster Tag (inkl. 150 km)330
Zweiter Tag (inkl. 100 km)280
Jeder weitere Tag (inkl. 75 km)230
Je Mehrkilometer0.89 €
Versicherung Zusatzfahrer41 €
Endreinigung19

Erfahrungsberichte (0)

Das Hinterlassen von Erfahrungsberichten ist seit dem 01.09.2021 möglich.(Info von OttoChrom)

    Dein(e) Sharingpartner(in)

    Christoph

    Hallo, ich bin Christoph

    Als ich meinen Autoführerschein 1983 machte, hatte ich mir gerade meinen ersten Käfer, Baujahr 1959 mit 30 PS, Exportstoßstangen und Faltschiebedach aus erster Hand (!) gekauft, den ich vier Jahre fuhr. Danach erwarb ich nacheinander zwei Austin Mini, um dann auf Volvo Amazon umzusteigen. Seit 2012 fahre ich meinen Mercedes 300 SE, W108 aus der ersten Serie, den ich sehr schätze. Die Fahrten mit diesem Wagen genieße ich immer sehr!